Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB´s)

Anbieter: Kangeroo-Event
Adresse: Karl- Abt- Str.5, 75173 Pforzheim
Telefon: 07231/281859
Fax: 07231/281941
E-Mail: info (at) kangeroo-event.com
Steuernummer: 41064/ 32726
Finanzamt: Pforzheim
Gerichtsstand: Pforzheim

 

I. Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

1. Für alle Angebote, Lieferungen und Leistungen der Kangeroo- Event gelten ausschließlich die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Gegenbestätigungen unserer Kunden unter Hinweis auf eigene Geschäftsbedingungen widersprechen wir ausdrücklich.

2. Abweichende Vereinbarungen mit unseren Mitarbeitern sind erst wirksam, wenn sie von einem vertretungsberechtigten Mitarbeiter schriftlich bestätigt werden.

II. Verkauf von Tickets für die Kangeroo Events über das Internet
Kangeroo-Event bietet auf der von ihr betriebenen Website www. Kangeroo-event.com beliebigen dritten Personen die Möglichkeit, Tickets für einen Termin der Events zu bestellen.

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") gelten für die Bestellung von Tickets für die Events und Kangeroo Rockt ! auf der vom Kangeroo-Event betriebenen Website. Anderweitige Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kangeroo- Event gelten nicht.

1. Vertragsabschluss
a. Das Angebot für einen Vertragsabschluss im Internet geht vom Kunden aus, sobald er das Feld "Zahlung" angeklickt hat. Erst mit Zuteilung und Übersendung der Bestellbestätigung per E-Mail durch das Kangeroo-Event an den Kunden kommt ein Vertrag zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Vertragspartner (Kangeroo-Event) zustande.
b. Für die Richtigkeit der im Onlineauftritt der Kangeroo- Event enthaltenen Daten wird keine Gewähr übernommen.

2. Preisbestandteile und Zahlungsmodalitäten

a. Die Preise für Tickets können die aufgedruckten Kartenpreise übersteigen. Sie können per Vorauskasse zahlen. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Preis enthalten.
b. Bei der Internet-Bestellung wird eine Bearbeitungsgebühr erhoben, die je nach Veranstaltung variiert. Porto und Versand sind darin nicht enthalten. Diese Gebühren werden Ihnen bei der Bestellung im Warenkorb angezeigt, darüber hinaus entstehen keine weiteren nicht ausgewiesenen Kosten.

Stornierung und Gutschriften

c) es erfolgt keine Erstattung des Kaufpreises wenn die Stornierung erfolgt, weil die Veranstaltung nicht stattfindet oder verschoben wird;
d) für Erkrankungen, sofern sie eine psychische Reaktion auf einen Terrorakt, Tumult oder Ausschreitungen bzw. auf die Befürchtung von Terrorakten, Tumulten oder Ausschreitungen sind;
e) bei psychischen Erkrankungen sowie bei Suchterkrankungen.

3. Widerrufs- und Rückgaberechte
Soweit Kangeroo-Event im Namen der Veranstalter Dienstleistungen aus dem Bereich der FreizeitKonzerte/ Shows u.Tickets anbietet, insbesondere Eintrittskarten für Konzerte/ Shows u.Tickets, liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht nicht besteht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch das Kangeroo-Event namens des Veranstalters bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.

4. Falschlieferungen
Bitte prüfen Sie die Ihnen gelieferten Tickets unmittelbar nach Erhalt auf Übereinstimmung mit Ihrem Auftrag, den Sie unter "Meine Daten" einsehen können. Bei offensichtlichen Falschlieferungen, insbesondere fehlerhaft ausgestellten Tickets (falsche Platzkategorie, falsche Veranstaltung) erhalten Sie kostenlose Ersatzlieferung gegen Rückgabe der bereits gelieferten Tickets, wenn Sie uns den Fehler unverzüglich nach Erhalt der Sendung schriftlich anzeigen. Der Schriftform ist genüge getan, wenn Sie uns die Mitteilung über die Falschlieferung per Brief an die oben angeführte Adresse senden.

5. Haftungsbeschränkungen, Ausschluss des Rücktritts bei bestimmten Pflichtverletzungen
a. Das Kangeroo-Event haftet in jedem Fall unbeschränkt nach dem Produkthaftungsgesetz, für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch die Haftung für Schäden aus der Verletzung einer Garantie ist unbeschränkt.

b. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (sog. Kardinalpflichten), die nur auf einfacher Fahrlässigkeit beruht, haftet das Kangeroo-Event beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens

c. Außer in den in den Absätzen 1 und 2 genannten Fällen haftet das Kangeroo-Event nicht für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht wurden.

d. Das Recht des Kunden, sich wegen einer nicht vom Veranstalter oder dem Kangeroo-Event zu vertretenden, nicht in einem Mangel der Ware bestehenden Pflichtverletzung vom Vertrag zu lösen, ist ausgeschlossen.

e. Soweit die Haftung der Kangeroo-Event nach den vorstehenden Absätzen ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung ihrer Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen.

1. Nutzungsbedingungen
Die Nutzung des Bestellservices setzt die Angabe / Registrierung der Daten des Kunden voraus, z.B. des Namens sowie einer gültigen und aktuellen Email-Adresse. Die Angaben des Kunden zu diesen Daten müssen vollständig und wahrheitsgemäß sein. Für jede Email-Adresse kann nur ein einziger Kunde als Nutzer registriert werden. Dem Kangeroo-Event bleibt das Recht vorbehalten, diesen Registrierungsprozess zu verändern. Bei der Registrierung muss der Kunde sein persönliches Passwort eingeben. Der Zugriff auf sämtliche beim Kangeroo-Event gespeicherten Daten des Kunden ist nur mit diesem Passwort möglich. Zur Vermeidung von Missbrauch ist das Passwort unbedingt geheim zu halten. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Wird ein Passwort dennoch weitergegeben, haftet das Kangeroo-Event nicht für etwaige Schäden und/oder sonstige Beeinträchtigungen des Kunden, die durch den Missbrauch der Daten entstehen.

Wir empfehlen Ihnen, bei der Wahl des Passwortes sorgfältig vorzugehen und kein Passwort zu wählen, dass von Dritten einfach erraten werden kann (z.B.: eigener Vorname, Geburtsdatum, Name des Kindes, etc.). Nutzen Sie eine Kombination von Buchstaben und Zahlen in Groß- und Kleinschreibung und ändern Sie Ihr Passwort regelmäßig.

2. Kosten
Die Registrierung des Kunden als Nutzer des Bestellservice sowie die Nutzung dieses Services erfolgt unentgeltlich.

Das vom Kunden an das Kangeroo-Event zu zahlende Entgelt bestimmt sich nach den bei Vertragsschluss geltenden Preisen des Kangeroo- Event. Jedwede vom Kunden zu zahlenden vertraglichen Entgelte verstehen sich einschließlich der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer. Die jeweils gültigen Preise finden Sie auf den Übersichtsseiten.

Für die Lieferung werden Versandkosten erhoben. Die Höhe der Versandkosten sind im Internet einzusehen und werden dem Kunden bei der Bestellung mitgeteilt. Sollten bei der Versendung Steuern, Zölle oder sonstige Gebühren anfallen, werden diese vom Kunden getragen.

3. Bildrechte
Sämtliche Rechte an den Bildern verbleiben beim Urheber, also im Regelfall beim Veranstalter der Kangeroo Event Events.

4. Datenschutz
Das Kangeroo- Event wird die bei der Registrierung des Kunden als Nutzer erhobenen Daten sowie die im Rahmen der Nutzung des Bestellservice auf dem Webserver des Kangeroo- Event abgelegten Daten zum Zwecke der Zurverfügungsstellung sämtlicher angebotenen Services speichern.

Eine weitergehende Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten, wird das Kangeroo-Event nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vornehmen. In den Datenschutzhinweisen erfahren Sie hierüber mehr und außerdem, wie Sie der Speicherung Ihrer Daten mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widersprechen können. Das Kangeroo-Event behält sich vor, dringende Systeminformationen auch ohne Einwilligung an die hinterlegte E-Mail Adresse zu senden.

Näheres zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

5. Widerrufsbelehrung
Das Kangeroo-Event liefert ausschließlich Waren, die nach Ihren Vorgaben (Kundenspezifikationen) angefertigt werden und eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Deshalb besteht leider kein gesetzliches Widerrufsrecht!

- Ende der Widerrufsbelehrung –

WICHTIG: Gesetzliche Gewährleistungsrechte werden durch den Ausschluss des Widerrufsrechts nicht berührt. Siehe auch Punkt 6. Haftung bei Mängeln.“

6. Haftung
Kangeroo-Event haftet bei einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, dem Fehlen zugesicherter Eigenschaften sowie bei Ansprüchen des Kunden nach dem Produkthaftungsgesetz auf Schadensersatz. Darüber hinaus haftet das Kangeroo-Event auf Schadensersatz nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Kangeroo- Event und seinen Erfüllungsgehilfen. Kangeroo-Event haftet nicht für indirekte Schäden, Folgeschäden oder atypische Schäden gleich welcher Art. Dies gilt auch für den Ersatz von entgangenem Gewinn, entgangener Nutzungsmöglichkeit oder immaterieller Werte. Die vorstehenden Regelungen gelten auch, sofern sich eine Haftung der Kangeroo- Event nicht auf vertraglicher, sondern auf gesetzlicher Grundlage ergeben sollte.

IV.Schlussklauseln

1. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

2. Alleiniger Erfüllungsort für Lieferung, Leistung und Zahlung ist ???????, sofern der Kunde Unternehmer i.S.v. § 14 BGB ist.

3. Ist der Kunde Kaufmann, so ist ausschließlicher (auch internationaler) Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten Bremen. Dies gilt im Falle von grenzüberschreitenden Verträgen auch für Nichtkaufleute. Das Kangeroo-Event behält sich das Recht vor, auch jedes andere international zuständige Gericht anzurufen.

Stand: 01. März 2013

© Kangeroo- Event 2013